Mobilzuang | E-mail | | Seitenübersicht |  |  |  |  |  | 
Suche
Koroška cesta 160, 2000 Maribor
Telefon: +386 2 22 93 840
E-mail: ff@um.si

MIG-KOMM - MEHRSPRACHIGE INTERKULTURELLE GESCHÄFTSKOMMUNIKATION FÜR EUROPA

Im Rahmen des Europäischen Programms für lebenslanges Lernen und unter der Leitung des Institutes für Interkulturelle Kommunikation, Ansbach, Berlin und Jena, wird seit dem 1. November 2009 das multilaterale internationale Projekt mit dem Titel »Mehrsprachige interkulturelle Geschäftskommunikation für Europa« durchgeführt. Am Projekt sind neun Wissenschafts- und Forschungsinstitutionen aus Deutschland, der Tschechischen Republik, Ungarn, Lettland, Litauen, Estland, Rumänien, der Slowakei und Slowenien (Universität Maribor, Philosophische Fakultät, Abteilung für Translationswissenschaft) aktiv beteiligt.

Das Hauptthema des Projektes ist die Förderung des mehrsprachigen geschäftlichen und interkulturellen Dialoges, mit dessen Hilfe sich die Europäischen Bürger effektiver mit den Herausforderungen der Geschäftskommunikation in der unterschiedlichen europäischen Gesellschaften auseinandersetzen können. Die Sprachpolitik im modernen Europa setzt einen mehrsprachigen Sprecher voraus, der auf dem sprachlichen und kulturell vielfältigen europäischen Kontinent zurechtkommen soll und gleichzeitig fähig sein soll, seine eigene kulturelle Identität zu behalten.

Weiterführende Informationen: http://projects.ff.uni-mb.si/mig-komm oder www.mig-komm.eu